David Poertner

Shake Your Bon-BonJUAN URBINA


In diesem Workshop wird Juan den kreativen Prozess seines Solos „Latin Pop Star“ teilen, das er für die Dance Night 2020 entwickelt hat. Die Teilnehmer*innen dieses Workshops werden die Schritte und Muster des Solos lernen. Zur energiegeladenen Latin-Pop-Musik der 1990er-Jahre werden sie zu mitreißenden Beats ihre Körper feiern. Schütteln, hüpfen, winken, als ob wir alle berühmte Stars wären, deren Hüften nicht lügen können.

Getanzt wird in bequemer Kleidung.

Juan Urbina (Tänzer, Lehrer, Choreograf, Forscher) trainierte und arbeitete in Venezuela, Irland, Spanien und Deutschland. Er hat einen Master in Contemporary Dance Education (MA CoDE) der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main. Mit seinem Interesse an Afro-Diaspora-Tanzpraktiken reagiert er auf normative Ideologien, die spalten. Sein Ziel ist es, Formen der Verkörperung zu entwickeln, die in einer Welt leben, die eigentlich nicht für diese gemacht wurde. Juan wagt sich in beglückende Sphären, um Sichtbarkeit, Freude und Verwandtschaft zu fördern. Einer seiner Schwerpunkte ist die Entwicklung von Tanzproduktionen mit Communities in gesellschaftlich marginalisierten Kontexten. Im Jahr 2021 wurde Juan von den Tanzabteilungen der University of Virginia (USA) und der Päpstlichen Katholischen Universität von Peru eingeladen, zur Feier des internationalen Tanztages seine aktuelle Forschung namens Salsa Moving Identities in einer digitalen Residenz zu teilen.

juanitourbina@hotmail.com
www.juanurbinadance.com

 

Der Tanztag Rhein-Main 2021 wird am 18. September stattfinden!