Voguing | Panama & Esteban

Sa 05.11.2022 | 10.15 Uhr
LSKH - queeres Kulturhaus

Klingerstraße 6
60313 Frankfurt am Main 


Das Voguing ist ein Tanzstil, der in der Ballroom-Kultur entstanden ist. Ballroom wurde in den 1960er- und 1970er-Jahren in Harlem, New York, durch Trans*, Afroamerikaner*innen und Latinx gegründet. Sie gibt queeren und vor allem transidentitären Menschen of Color einen Raum, um ihre Identität auszuleben. Old Way Voguing – das Posen zur Musik – wurde durch das gleichnamige Modemagazin inspiriert und im Laufe der Zeit durch Transfrauen zu Vogue Femme weiterentwickelt.

Sportliche Kleidung und wenn möglich High Heels für Vogue femme.

Beschreibung des Studios
Hi! Unsere Initiative wurde 2018 ursprünglich unter dem Namen „Voguing in Hessen“ gegründet. Wir haben seitdem die lokale Ballroom-Szene in Frankfurt am Main und Umgebung kultiviert. Neben regelmäßigen Treffen und Trainings nehmen unsere Mitglieder an zahlreichen Balls teil. Trainings jeden Sonntag ab 16.30 Uhr im LSKH Queeres Kulturhaus in Frankfurt am Main!

 

Biografie
Bereits mit 3 Jahren entdeckte Panama seine Liebe zum Tanz. Angefangen mit Hip Hop, lernte er über die Jahre die verschiedensten Tanzstile kennen. 2018 entdeckte er dann die Ballroom-Kultur und das Voguing für sich. Panama gibt Vogue Femme Kurse in Mannheim und Frankfurt und leitet zudem das Projekt @anybody.walking, welches die Frankfurter Ballroom-Community repräsentiert.

Instagram

 

Der Tanztag feiert 10. Geburtstag!

Wir hoffen, dass Ihr auch dieses Jahr wieder dabei seid und zeigt, was das Rhein-Main Gebiet alles zu bieten hat!