(c) Frankfurt Scottish Country Dance Club E.V.

(c) Frankfurt Scottish Country Dance Club E.V.

Scottish Country Dancing | Anselm Lingnau

Probebühne 3
Waldschmidtstraße 4
60316 Frankfurt am Main


Scottish Country Dancing ist eine moderne Form des britischen Gesellschaftstanzes aus dem 18. Jahrhundert. Getanzt wird zu mitreißender schottischer Musik in Gassen oder Square Sets. Wir vermitteln Euch einige einfache Schritte, Figuren und Tänze aus dem großen Repertoire dieser lebenden Tanztradition.

Wir tanzen in weichen Schuhen (Gymnastik-, Ballett- oder Jazzschuhen) und bequemer Kleidung. Es sind keine festen Tanzpartner*innen erforderlich.

Beschreibung des Studios 
Scottish Country Dancing (SCD) ist eine modernisierte Form der britischen Gesellschaftstänze aus dem 18. Jahrhundert. Im „Set“ stehen die Paare einander gegenüber und tanzen auf mitreißende schottische Musik, wobei Solofiguren und solche für mehrere Paare sich abwechseln. Aus wenigen Grundfiguren werden verschiedene Tänze kombiniert. Feste Partner*innen oder teure Ausrüstung sind nicht erforderlich. Die Grundlagen lernt man schnell – aber Perfektionist*innen finden ein Leben lang neue Herausforderungen. Der FSCDC e.V. ist seit über 50 Jahren in Frankfurt am Main aktiv und hat Mitglieder aller Altersstufen. Wir bieten wöchentliche Tanzabende, Auftritte und Animation für Feste an. Unverbindliches Ausprobieren ist immer möglich – Details stehen auf unserer Website.

 

Biografie
Anselm Lingnau beschäftigt sich seit über 30 Jahren mit schottischem Tanz und unterrichtet seit mehr als 20 Jahren in Frankfurt am Main und anderswo. Als von der Royal Scottish Country Dance Society zertifizierter Tanzlehrer vermittelt er Freude an Tanz und Musik, fundierte Technik und Spaß an schottischer Tradition – im wöchentlichen Unterricht, bei Workshops und als Tanzanleiter bei Feiern und Festen.

Webseite

 

Der Tanztag feiert 10. Geburtstag!

Wir hoffen, dass Ihr auch dieses Jahr wieder dabei seid und zeigt, was das Rhein-Main Gebiet alles zu bieten hat!