(c) Kuntry Kuzins

Schnupperveranstaltung „Moderner amerikanischer Squaredance“ | Stefan Thurow

Sa 05.11.2022 | 14.00 Uhr
Bürgersaal Galatea-Anlage WI-Biebrich

Bürgersaal in der Galatea-Anlage
Straße der Republik 17-19
65203 Wiesbaden-Biebrich


Beim Squaredance tanzt man nicht im klassischen Sinne, sondern bewegt sich von einer Formation zur nächsten durch schnelles Gehen im Takt der Musik. Der Caller sagt die Figuren an. Squaredance ist als Teamwork ein idealer Tanzsport für die ganze Familie, fördert das Konzentrationsvermögen, schafft Kontakte und lässt den Alltag vergessen.

Für jedes Alter ab 12 Jahren, Paare oder Singles.

Beschreibung der Gruppe
Die Anfänge der Kuntry Kuzins wurden erstmals 1960 von Mac McGuire, einem früheren Präsidenten des Klubs, und dessen Ehefrau Helen dokumentiert. Grundlagen seiner Aufzeichnungen waren insbesondere Informationen von ehemaligen und damals noch lebenden Klubmitgliedern, z.B. Jack Scott, Sam Goldman, Ralph Hay und Bob Young.

Moderner amerikanischer Squaredance ist ein Tanzsport, der Körper und Geist fit hält. Squaredance soll einfach nur Spaß machen, es gibt keinen Wettbewerb. Der Tanz ist für jedes Alter geeignet, Paare und Singles sind willkommen.

 

Biografie
Durch regelmäßige Kulturreisen nach Westafrika und von künstlerischen Mentor*innen aus Westafrika erlernte sie die traditionellen und modernen Tänze. Ihren Einstieg in die urbane Tanzszene machte sie mit Locking, womit sie deutschlandweit an Tanzwettbewerben teilnahm. Bei ihren Tanzkursen, Stücken und Projekten setzt sie den Fokus auf Empowerment und Selbstausdruck durch Tanz.

Webseite 

Facebook

 

Der Tanztag feiert 10. Geburtstag!

Wir hoffen, dass Ihr auch dieses Jahr wieder dabei seid und zeigt, was das Rhein-Main Gebiet alles zu bieten hat!